Schlagwort-Archive: DIW

DIW: „Mit Kohleausstieg wäre Netzausbau unnötig“

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung klärt auf: Netzausbau dient im wesentlichen dem Profit der Netzbetreiber und dem Erhalt der konventionellen Energieerzeugung.

Beitrag: Auf überdimensionierten Netzausbau verzichten!

Advertisements

Die Mär vom Bedarf an HGÜ „Windstromleitungen“

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung legt in einem neuen Forschungsbericht eindeutig dar, die Energiewende und die Abschaltung der Atomkraftwerke kommt ganz ohne zusätzliche HGÜ Trassen aus. 

Aber eigentlich ist das ja nichts Neues. Es ist ja hinlänglich bekannt, daß die HGÜ Leitungen wesentlich dem europäischen Stromhandel und der Erhaltung der Braunkohleverstromung dienen sollen. Leider ist diese Information bislang  nur bei wenigen Medien angekommen. Von den Politikern ganz zu schweigen (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel). 

Aber lesen Sie selbst:

Beitrag des DIW